Mt.Blanc  4810 m    Travisierung

Mt.Blanc 4810 m Travisierung

Mont Blanc 4810 m Travisierung    

Ref. Cosmiques – Mt. Tacuel – Mt.Maudit – Mt-Blanc – Ref. Gouter Aigle Stadion – Les Houches

Am 18.Juli war es wieder einmal soweit. Nachdem wir am 16.Juli “ 5 x 4000 ter „als Akklimationstouren an einem Tag hinter uns hatten, waren unsere Erwartungen auf die Überschreitung des Mt. Massivs sehr groß.

Mit dabei waren Inge und Gerhard, ein sehr sympathische Ehepaar und beide sehr sportliche, bergbegeisterte Steirer.
Auf der Ref. Cosmiques trafen wir ebenfalls 3 Steirer – also 6 Steirer auf dem Abendtisch.
Ebenso anwesend war der Bergführerkollege Mathias Unterberger aus Hallstatt, mit dem ich ein Fotoshooting bei Sonnenuntergang auf den Felsen bei der Cosmiques machte. Danke für deine Geduld, immerhin mussten wir über eine 1 Stunde ausharren – das Licht war danach ein Wahnsinn !

Um 1 Uhr Weckzeit, Abmarsch von der Hütte war um 2 Uhr. Der Himmel war sternenklar, einfach herrlich.
Es ging am Mt Blanc Tacuel steil bergan, – die Leiter über der großen Spalte war kein Problem.

Als wir aber langsam der Schlüsselstelle am Mt. Maudit näher kamen, stand schon eine Menschenmenge Spalier. Das kostete uns ca. über eine Stunde Wartezeit. – es war gerade Sonnenaufgang. Wir erreichten dann gegen 10 Uhr überglücklich den Mt.Blanc, bei herrlichstem Wetter und genossen den unbeschreiblichen Weitblick in die Ferne. Der Abstieg über den Bossongrat zur Gouter war sehr gut.
Nach ca.14 Stunden kamen wir wohlbehalten bei der Aigle Stadion an und am Abend genossen wir bei einer Flasche Wein, in Chamonix den herrlichen Tag.

 Fotos in der Fotogalerie

Termin:
Mt. Blanc – Überschreitung – 4810 m
27. Juni – 3.Juli 2020
oder nach Anfrage

 

Liebe Tourenfreunde, aufgrund des Coronavirus

Liebe Tourenfreunde, aufgrund des Coronavirus

 

Liebe Tourenfreunde,

aufgrund des Coronavirus

fallen die aktuellen Termine  in meinen Terminplan  aus, bzw. sie werden sich nach hinten verschieben…?

Sobald dieser Spuk vorbei ist, werde ich wieder mit Euch in die Berge gehen.

Ich freue mich schon sehr.

Zur Info:

Mai:  Schitouren – Glockner  und Großvenediger

Mt. Blanc ?

Klettersteig – Einsteig Kurs

Klettern Kalymnos für Einsteiger und Fortgeschrittene

Juni:

Klettern Kalymnos für Einsteiger und Fortgeschrittene

Pürgg Trautenfels: Kletterkurs für den Einsteiger

Klettertouren im Gesäuse

In Juli:

Dachstein: Gletscherkurs

Mt.Blanc: Überschreitung und Normalweg

Matterhorn: Hörnligrat und Überschreitung

Eiger: Mittelegigrat – Mönch – Jungfrau

Klettertouren im Gesäuse

Biancograt  etc….

Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne jederzeit an mich wenden.   LG Euer Paul

Gargellen 2020

Gargellen 2020

9.März 2020

Gargellen im Montafon – Schitouren mit Schiplus,

im Hotel Madrisa ****untergebracht, ein Flair der Extraklasse.  

…und es ist wieder ein Puiva WAHNSINN – abseits des Rummels, ohne Stress—-unsere einsamen Spuren führen uns zu unberührten Puiva HÄNGEN – Genuss PUR…..

 

Die Fotos sagen ALLES….siehe  Fotogalerie oder das Video – Gargellen 2020 

Lg Euer Paul

Unterwegs mit Hr. Bundeskanzler Sebastian Kurz

Unterwegs mit Hr. Bundeskanzler Sebastian Kurz

Unterwegs mit Hr.Sebastian Kurz

Es war mir eine große Ehre, Hr. Bundeskanzler Sebastian Kurz im August 2017 – damals Außenminister, als Bergführer zu begleiten.

Sebastian Kurz ist ein dynamischer, sehr talentierter junger Mann mit einem außergewöhnlichen Charisma. Ich wünsche dir lieber Sebastian, für Deine neue große Aufgabe für Österreich das BESTE, Gesundheit und Glück.

Matterhorn, das Abenteuer am 28.September, einmal was anderes.

Matterhorn, das Abenteuer am 28.September, einmal was anderes.

es war absolut was Besonderes – Franziska 20 Jahre – ein großes Talent.
Matterhorn 4478 m – Abenteuer pur -27.9.2018 – Von Zermatt mit E-Bike zum Schwarzsee – anschließend weiter zum Grand finale – Matterhorn – Horu -Monte Cervino – 4478m und nach Zermatt retour – ca. 2900 hm hinauf und ab.

Aus dem Gästebuch
Bergheil Paul, Der größte Wunsch meiner Tochter zu ihrer Sponsion war das Matterhorn zu besteigen. Also schaute ich auf vielen Plattformen wer wohl der beste Bergführer dafür sein könnte. Als ich Paul deine Biografie las, war mir klar, du musst es sein. So nahm ich mit dir Kontakt auf, wir planten, beobachteten das Wetter und Ende September (ja wirklich so spät) die Hörnlihütte hatte schon längst geschlossen, meintest du „übermorgen kanns gehen“ Du organisierste Fahrraeder um zum Schwarzsee zu kommen und von dort bei traumhaften Wetter hast du Franziska aufs Matterhorn geführt. Allein am Gipfel vom Matterhorn, wann darf man dass schon erleben. Und bis in die Finsterniss hinab nach Zermatt! Was für eine unfassbare Tour in einen Tag von Täsch aufs Matterhorn und wieder retour. Paul ich habe gewusst das du der Beste bist aber du hast auch noch den BESTEN weit übertroffen. DANKE, DANKE, DANKE meiner Tochter wird anlässlich ihrer Sponsion ihr Lebenlang die Bergtour mit dir aufs Matterhorn in Erinnerung bleiben

Seite 4 / 6« Erste...23456