Paul Sodamin Bewertungen - Sehr gut
Matterhorn über den Hörnligrat am 13.09.2022 . Wahrscheinlich die letzte Begehung dieses Jahres..

Matterhorn über den Hörnligrat am 13.09.2022 . Wahrscheinlich die letzte Begehung dieses Jahres..

Matterhorn 4478m, über den Hörnligrat, am 13.09.2022.
Es war GRANDIOS. Als letzte Seilschaft gingen wir, Hans mein Seilpartner, um Uhr 5:30 von der Hörnlihütte weg.
Ohne Stress. 250 Profi Fotos. inkl.Film !

Herrliche Föhnstimmungen mit malerischer Wolkenbildungen am Morgen – ein Schauspiel ..😁 leider wurde mir aus dem Solvaybiwak, 4003m, die Stirnlampe und eine Ortovox Jacke gestohlen. 😡 😡 😡
Am Großglockner 3798m -Schwierige Rettungsaktion- Steinschlag im oberen Bereich des Eisleitl – Bergführer schwer verletzt.

Am Großglockner 3798m -Schwierige Rettungsaktion- Steinschlag im oberen Bereich des Eisleitl – Bergführer schwer verletzt.

Am Großglockner 3798m . Schwierige Rettungsaktion.  Steinschlag im oberen Bereich des Eisleitl – Bergführer schwer verletzt. Seine Bergführer Kameraden eilten sofort zur Hilfe !  Im Einsatz „AEG “ Alpinpolizei und Bergrettung Heiligenblut sowie der Rettungshubschrauber Alpin Heli 6.
„Gott sei Dank“ hat unser Freund alles gut überstanden und ist auf dem Weg zur BESSERUNG 🥰
Siehe  Video  …!

 

Bergrettung Kals, am 6.Juli 2022  „Großglocker Bergung  mal 2 “  mit der Alpin Polizei und dem ÖAMTC und der Bergrettung Kals

Bergrettung Kals, am 6.Juli 2022 „Großglocker Bergung mal 2 “ mit der Alpin Polizei und dem ÖAMTC und der Bergrettung Kals

2 Einsätze am Großglockner  6.Juli 2022. 1.Bergung mit der Alpinpolizei – Flugrettung und mit Toni Riepler ca.  um 17 Uhr. Der 2 Einsatz mit dem Hüttenwirt Toni Riepler , Bergführer und Bergretter -Kals, und mit den anwesenden Bergführern, der Adelsruhe gegen 22 Uhr !  Die ÖAMTC Flugrettung flog den Verletzten um Uhr 22:15 ins Spital. Siehe  Videos …! Ich war in diesem Tag 21 Stunden auf! 
Alpenverein Hartberg – ein Bergführer-jahr – von den bergen träumen – deshalb und trotzdem

Alpenverein Hartberg – ein Bergführer-jahr – von den bergen träumen – deshalb und trotzdem

75 Jahre Alpenverein Hartberg

Ausstellung im Museum Hartberg

Der Alpenverein Hartberg feiert im heurigen Jahr seinen 75er. Aus diesem Anlass zeigt die Ausstellung „ Von den Bergen träumen – deshalb und trotzdem“ Kunstwerke und Artefakte aus dem Museum/Archiv in Innsbruck. Nicht die Geschichte der Sektion steht im Vordergrund, sondern das, was den Gesamtverein ausmacht, namensgebend ist: Der Berg an sich. Wie Menschen schon immer von den Bergen träumten, soll dazu anregen weiter zu träumen und die Berge aus neuer, anderer Perspektive zu betrachten.

AV 2022-paul
Seite 1 / 612345...Letzte »