Unterwegs mit "Freunde des Bergsports"


Über Italien und den Comer See sind wir an die Südseite des Splügenpasses - Grenzübergang Italien - Schweiz - angereist. Bevor es wirklich bergauf ging, kamen wir nach Chiavenna, einer schönen kleinen alten Stadt, die mit steilen Bergflanken umgeben ist. Chiavenna liegt auf 300 Meter Seehöhe. Innerhalb der nächsten 25 km überwanden wir mehr als 1600 Höhenmeter auf spektakulären Bergstraßen hinauf nach Monte Spluga (1908 hm), unserem Startpunkt zum Osterfirn.

www.puiva.at

Weitere Details und viele Bilder unter:

https://www.puiva.at/news-veranstaltungen/tourenhighlights/osterfirn-monte-spluga/?logout=1

 

Share this

meine nächsten Termine: