Watzmann Ostwand und Dachstein Südwand–Steinerweg in 2 Tagen


By Paul - Posted on 29 August 2016

Die längste durchgehende Felswand der Ostalpen-ist ein unvergessliches Abenteuer

 24.8.2016

Marianne1.jpeg"

Die Ostwand des Watzmanns erstreckt sich über eine Höhe von über

2213 Metern vom Königssee ( 499m) bis zum Gipfel der Watzmann Südspitze. (2713 m) Damit ist sie die längste durchgehende Felswand, 1800 Hm der Ostalpen, früher galt sie sogar als längste komplett durchkletterte Felswand der gesamten Alpen.

Das erste Wetter „HOCH-Gerd“   war hier.  Marianne war bereit

Am 23.8. ging es mit dem Schiff  über den Königsee zur  Wallfahrtskapelle  Sankt Bartholomä.

Hier ist das Selbstversoger- „Ostwand Lager “  des DAV –Berchtesgaden.

Als erster verlassen wir das Lager um 4 Uhr FRÜH.

Ohne Hektik geht es langsam aufwärts, vorbei an der Eiskapelle. Verzwickt geht es mit den Stirnlampen steil hinauf  ins Schuttkar  – Wasserstelle.

Über den 1. und 2. Sporn linkshaltend geht es zur Wasserfallwand - eine genussvolle Plattenkletterei.

Marianne2.jpeg"

Danach nach rechts,  hinauf zur Rampe und weiter zur Brotzeitwiese.

Marianne 3.jpeg"

Das Wetter könnte nicht besser sein.

Nach der Rast geht es rechts zur Kante hoch, danach quert man links

das Band zur Gipfelschlucht und weiter etwas  hinauf zum Biwak : 2380 m

Marianne7.jpeg"

Nach 80 m geht es links weg, ca. 80 HM  hoch,  dann rechts zu den Ausstiegs –kaminen.

Unbedingt die 8 m Schlußwand KLETTERN,

Marianne4.jpeg"

nicht die Umgehung Variante Klettern - Lebensgefahr!!!!

Nach 8 Stunden vom „Ostwand Lager “  erreichen wir glücklich den Gipfel.

 

Aber der Abstieg hat, s in sich.  Endlos, endlos ........

 

Share this

meine nächsten Termine: