Reaktionen bezüglich Vorfall am Leobner

Danke lieber ÖAV für Eure Kenntnisnahme und Einsicht.
Unser gemeinsames Ziel ist letztlich doch die Sicherheit aller Schitourengeher!

 

Mit lieben Grüßen Paul Sodamin

 

Link zur Reaktion des Alpenverein

 

Leobner 2036 m, Lawine

.........OH GRAUS, OH GRAUS, es ist kaum zu GLAUBEN, "41 MANN und FRAU in GÄNSEMARSCH "

aus dem Salzburger Land - eine geführte ÖAV Tour auf den Leobner 2036 m, im Gesäuse !

Wie es kommen MUSS - die Bilder sprechen BÄNDE. Jeder Kommentar ist hier überflüssig und es gibt hier keine Beschönigungen.

Hoher Dachstein & Simonyhütte - Edelgries

Datum: 
Fr, 10/04/2015

Treffpunkt  6:30 Uhr Autobahn-Parkplatz Trieben

 

Das Tourenziel kann nach den jeweiligen Verhältnissen (Wetter, Lawinenwarnstufe) geändert oder abgesagt werden!

Artikel Kronen Zeitung 26. November 2014

Liebe Bergfreunde

Nachfolgend ein Artikel aus der Steirischen Kronen Zeitung am 26. November 2014.

Ama Dablam

Gargellen, Hotel Madrisa-Tourenwoche 2015

Datum: 
Sa, 07/03/2015 - Sa, 14/03/2015

Gargellen, Hotel Madrisa -Tourenwoche 2015

„Schitouren und Schiplus rund um Gargellen „ im Tal des Pulvers mit Puiva Paul. 

Österreich und die Schweiz berühren sich rund um Gargellen.
In einem Tal voller Geschichten, Bräuche und Tradition findet der Schitourengeher jede Menge Pulver, Firn und Gipfelglück.

Das Wetter war heuer auf unserer Seite. „Puiva und Sonnenschein.“

AMA DABLAM, 6856m am 28.10.2014 erfolgreich bestiegen.

 

Liebe Bergfreunde,

Trotz meiner Widrigkeiten gelang es mir diesen Traumberg bei perfekten Bedingungen am 28.Oktober zu besteigen. Leider waren in dieser Zeit 3 Tote zu beklagen, ebenso Verletzte u. Bergsteiger mit Erfrierungen.

Mein herzliches Beileid gilt den Angehörigen.

Lawineneinsatz in Oppenberg am 09.02.2014

Nachfolgend ein Bericht des Österreichischer Bergrettungsdienst, Ortsstelle Trieben
Bericht von Stefan Schröck, Gebietsleiter Gebiet Liezen

download des Berichts als PDF 

Schitouren Obersteiermark

Liebe Bergfreunde,
auch von unserem ersten Buch "Schitouren Obersteiermark - 50 traumhafte Touren" gibt es in der 2. Auflage noch einzelne Exemplare bei mir zu bestellen.

 

 

Frauenpower 2014 - Innervillgraten Osttirol

Diesmal ging die Frauenpower in das Villgratental in Osttirol.

ABS -Lawinen-Airbag

ABS Lawinen-Airbag 

 

Juchee-Erste Puiva Touren

Juchee, die Schitourensaison ist eröffnet.



Kalymnos -Klettern am Meer

Kalymnos - Griechenland

Die Insel Kalymnos liegt in der Nähe von Kos.
Mit der Fähre erreicht man die Insel in ca. 50 Minuten. Die Einwohner lebten früher von den bekannten Schwämmen und den Tauchern.

Heute ist diese Insel ein Kletterdomizil geworden und für die Inselbewohner eine neue wichtige Einnahmequelle.

Schitouren Steiermark: Die 70 schönsten Touren

Liebe Bergfreunde,

da unser erstes Buch "50-Schitouren Obersteiermark" bei den Tourengehern große Beliebtheit gefunden hat, haben wir uns entschlossen, ein neues Buch Schitouren Steiermark zu verfassen.

 

NEUAUFLAGE

Durch die starke Nachfrage ist eine 2.Auflage unseren Buches im Oktober 2013 erschienen. Die erste Auflage war schon Mitte Feber 2013 vergriffen.
Ab sofort könnt ihr die neue Auflage von unserem Buch bestellen.
 

Schitouren Steiermark - Die 70 schönsten Touren

 

Gemeinsam mit meinem Bruder Peter habe ich mich wieder sehr bemüht euch unsere Welt näher zu bringen. Bestellungen werden (weiter unten) ab sofort angenommen. Ich wünsche euch wie immer viel Spass auf unseren Touren und "Puiva" soweit man sehen kann!

Euer Paul

Trisselwand, Hoferweg, 1754m

  

 500 m, (III- V +) AO , 4-5 Stunden, ca. 20 SL

 

ORTOVOX Safety Academy 2013/14

Sicherheit trainieren mit ORTOVOX

Seit 30 Jahren bietet ORTOVOX ohne Zweifel die beste Sicherheitsausrüstung am Berg.
Der entscheidende Faktor für größtmögliche Sicherheit bist aber immer noch DU!
Die ORTOVOX Safety Academy bietet Dir jetzt das ideale Sicherheitstraining im winterlichen Gebirge. Zusammen mit ausgewählten Bergschulen haben wir ein Schulungskonzept erarbeitet, bei dem Bergprofis ihr Wissen an Dich weitergeben um Dich für den Ernstfall fit zu machen. Ziel der ORTOVOX Safety Academy ist es, trockene Lawinenkunde ins Gelände zu verfrachten und praxisnah auszubilden. Wir vermitteln dir lebensnotwendigen Kenntnisse über Lawinen, Verschüttetensuche, optimale Tourenplanung und Technikverbesserung in drei verschiedenen Kursstufen. Die ORTOVOX Safety Academy ist nicht nur was für Neulinge - auch erfahrene Wintersportler profitieren von den Profis!

Ortovox Basic Sicherheitstraining 2013/14

Einen Tag lang Sicherheit trainieren

Die richtige Ausrüstung ist am Berg Pflicht, doch ohne ein fundiertes Wissen über ihre Handhabung ist man im Ernstfall hilflos. Das Lawinentraining Basic versorgt dich mit dem nötigen Grundwissen. Im Blickpunkt steht alles rund um die Tourplanung sowie das richtige Verhalten im Gelände. Du bekommst einen Überblick über Ausrüstungs-, Schnee-, Lawinenkunde und taktische Beurteilungsmethoden, die dir hilft deinen Tag am Berg im Vorfeld sicher zu planen. Durch das Üben mit der neuesten Ortovox Sicherheitstechnologie lernst Du essentielle Regeln über die Verschüttetensuche und über das richtige Verhalten bei einem Lawinenabgang.

Touren und Training Basic (2 Tage) 2013/14

Grundlagen für mehr Sicherheit im Tiefschnee

An diesem Wochenende lernst du die Grundlagen für mehr Sicherheit im Tiefschnee. Den Fokus legen wir dabei auf das richtige Verhalten beim Lawinenunfall mit aktivem Training der Verschüttetensuche. Wir bringen Dir die Grundlagen modernen Risiko-Managements bei. Dazu gehören die richtige Ausrüstung, Tourenplanung, Schnee- und Lawinenkunde, Interpretation des Lawinenlageberichtes und Anwendung von Beurteilungsmethoden.
Die erworbenen Kenntnisse kannst du am zweiten Tag bei einer Tour gleich einmal testen.

Eiger 3970m, über den Mittelegigrat

 

sie ist die Traumtour der ganzen Alpen schlechthin. Der Hauch der berühmten Nordwand, der Grat schmal wie ein Messer, machen diese Tour zum ganz großen Klassiker. Der Mittelegigrat mit Abstieg ist lang, sehr ausgesetzt und immer spektakulär.

 

Am 22.August war es wieder einmal soweit.

Der Großglockner , 3798m

Datum: 
Mi, 23/09/2015 - Fr, 25/09/2015

"Der Großglockner ist mehr als der höchste Berg Österreichs - ihn umstrahlt das Fluidum einer ungewöhnlichen Persönlichkeit. Wer in seinen Bannkreis gerät, wird davon erfasst."
Oskar Kühlken, 1951

Er ist das Wahrzeichen von Österreich, der beeindruckendste Berg der Ostalpen, und eine echte Herausforderung für jeden Bergsteiger.

Der legendäre Peternpfad im Gesäuse

Auf der Flucht vor seinen Verfolgern verschwand der "Schwarze Peter" beim Wildern auf rätselhafte Weise in den steilen Felsschluchten zwischen Peternscharte und Rosskuppe.

So entstand der Legende nach der spektakulärste Anstieg im Gesäuse.

 

Wildspitze 3768 m

Die Wildspitze ist mit 3.768 Meter Höhe der höchste Berg Nordtirols und der Ötztaler Alpen. Sie ist nach dem Großglockner (3798 m) der zweithöchste Berg Österreichs.

 

Die Wildspitze ist eine Parade-Schitour der 3000er in Österreich und immer wieder sehr  lohnend.

"Das steirische Matterhorn " Der Lugauer, 2217m

Der Lugauer ist in jedem Schibergsteiger als ein Lebensziel verankert, sobald er seine Gestalt auch nur von der Ferne aus wahrgenommen hat.  

"ALLES IST MÖGLICH " LAWINE auf FORSTSTRASSE

 

Sachverhaltsdarstellung: 20.Jänner 2013, v. Paul Sodamin

 

Lawinenwarnstufe: 2 (ab 1800Hm, 3 )
Lawinenunfall am Forstweg, auf dem Weg zum Triebenkogel 2055m

 

 

INFO-Ergänzung: 2. Feber 2013

PUIVA PAUL SKI

Heute ist mein Puiva Paul Schi „Pulver Paul“  in Altenmarkt bei Atomic hergestellt worden. Ich war bei dieser Geburt dabei und es war äußerst spannend. Meinen Schi wird es nur 5 mal weltweit geben, Nr 1- 5, Länge 164 cm
  • also den ersten fahre ich,

  • Nr. 2 ist in Reserve,
  • der 3. und 4. ist schon vergeben,
  • der 5. wird sich zeigen... also fast ausverkauft!

Jetzt kann der Puiva kuman.

 

Euer Puiva Paul